Handys können zu verpassten Lebenschancen führen

Das folgende Video wurde bereits 19 Millionen mal angeklickt, obwohl es fast lautlos ist. Es zeigt, wie die Macherin Charlene deGuzman ignoriert wird, weil alle Leute um sie herum nur mit ihren Smartphones beschäftigt sind. Ähnliche Sachen kann man in fast allen Schulen erleben, in den Pausen, oft genug auch während des Unterrichts. Ich selbst habe in den letzten Jahren nur einmal erlebt, dass die Jugendlichen in den Pausen miteinander Karten gespielt und ihre Handys weitgehend ignoriert haben.

Für nähere Informationen empfehle ich Ihnen auch diesen Artikel der Süddeutschen Zeitung: Ein Life-Changer: Lasst die Handys zu Hause!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s